Nachgebacken: Zitronen-Kokos-Kringel von Verzuckert

Heute muss ich euch unbedingt ein Rezept von Belinda und ihrem Blog Verzuckert vorstellen, denn diese Zitronen-Kokos-Kringel aus Hefeteig sind der absolute Hammer. Zufällig bin ich beim surfen durch verschiedene Foodblogs auf das Rezept gestoßen und siehe da, noch Hefe im Kühlschrank, Zitronen (statt Limetten) im Obstfach, weiße Schoki in der Vorratskammer und Kokosraspel habe ich sowieso immer Zuhause. Also konnte es schon losgehen. Und was soll ich sagen? Der Hefeteig ist dank des Joghurts super locker-luftig geworden und diese frische-zitronige Füllung erinnert einen irgendwie an Karibik. Diese Teilchen würden sich auch super für ein Sommerpicknick im Park oder am See eignen. Die wird es sicherlich noch oft bei mir geben. Also haltet euch ran und backt die köstlichen

Zitronen-Kokos-Kringel

Zitronen-Kokos-Kringel 1

nach einem Rezept von Belinda von Verzuckert

Zutaten für den Teig:

  • 25 g Hefe
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zitronen-Kokos-Kringel

Zutaten für die Füllung:

  • 2 EL Naturjoghurt
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 50 g Zucker
  • Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 60 g Kokosflocken
  • 50 g weiße Schokolade (fein gehackt)
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • etwas Milch

Zitronen-Kokos-Kringel

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig: Milch und Butter zusammen erwärmen (in der Mikrowelle oder im Topf) und dann in eine Schüssel geben. Die Hefe hinein bröseln, den Zucker dazugeben und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Mehl, Joghurt, Ei und Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen nun abgedeckt an einem warmen Ort 1 – 2 Stunden gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit könnt ihr die Füllung vorbereiten. Dafür Joghurt, Butter, Zucker, Saft und Abrieb der Zitrone, Kokosflocken, gehackte weiße Schokolade und Mark der Vanilleschote gut vermischen.
  4. Den Backofen vorheizen auf ca. 180°C.
  5. Jetzt machen wir die Kringel: Den Teig in 12 gleich große Teile teilen und jeweils zu einem Rechteck ausrollen, mit 1 – 2 TL von der Füllung bestreichen und von der langen Seite einrollen.20160216_152927
    20160216_152953
    Die Rolle mit einem Messer der Länge nach halbieren, aber nicht ganz durchschneiden.Die zwei entstehenden Stränge mit der offen Seite nach oben legen und nun miteinander verzwirbeln (immer einen Strang über den anderen legen), zu einem Kreis formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.20160216_153034
    20160216_153116
  6. Die Kringel nochmal 30 Minuten ruhen lassen.Diese danach mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen 10 – 15 Minuten goldbraun backen.

Zitronen-Kokos-Kringel

Tipp: Wenn die Füllung nicht ganz reicht oder ihre eine ganz schnelle, schokoladige Variante bevorzugt, dann könnt ihr einfach 1-2 TL Nutella auf den Teig streichen. Schmeckt ebenfalls ganz köstlich 😉

Schoko-Kringel

Zitronen-Kokos-Kringel

Lasst es euch schmecken!

Eure Nina

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nachgebacken: Zitronen-Kokos-Kringel von Verzuckert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s