Wochenende heißt Zeit fürs Frühstück: Mein Waffelgrundrezept

Ich liebe, liebe, liebe Frühstück! Absolut und eigentlich auch ohne Ausnahme: also bei mir gibt es mal Cornflakes, mal Müsli, mal Stulle, mal richtig herzhaft mit Rührei oder Spiegelei, mal Pancakes und besonders gerne am Wochenende: Waffeln. Mmmh, wenn dieser leckere Duft durch die Wohnung zieht läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Wenn die Waffeln dann Innen schön fluffig und außen schön knusprig geworden sind, dann ist mein Waffelglück perfekt ❤ Und es gibt so unglaublich viele Varianten den Waffelteig abzuändern oder die Waffeln zu bestreichen/belegen, das kann nie eintönig werden. Heute möchte ich euch mein Waffelgrundrezept vorstellen, ein einfacher Teig, der immer gelingt, schön aufgeht und knusprig wird.

Grundrezept Waffelteig

Waffel Frühstück

Zutaten für ca. 8 Waffeln:

  • 340g Mehl
  • 200g Butter
  • 110g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 260ml Milch

Waffel Frühstück

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  2. Butter schmelzen lassen. Eier und Milch verquirlen und dann die (nicht mehr so heiße!) Butter dazugeben.
  3. Die nassen und die trockenen Zutaten mit dem Handrührer verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Keine Sorge, der Teig ist nicht besonders flüssig, aber das soll so sein!
  4. Nun am besten den Teig noch etwas ruhen lassen, dann das Waffeleisen anschmeißen und die Waffeln ausbacken.

Tipp: Mir schmecken die Waffeln tatsächlich am besten, wenn der Teig über Nacht im Kühlschrank war. Die Waffeln werden dann noch fluffiger.

Waffel Frühstück

Macht euch und euren Lieben ein leckeres Frühstück für einen tollen Start in den Tag! Was frühstückt ihr am liebsten?

Lasst es euch schmecken.

Eure Nina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s