Keine Macarons, dafür eine neue Startseite

Keine Macarons, dafür eine neue Startseite

Nachdem ich diese Woche mal wieder ein bisschen auf Kriegsfuß stand mit der schönen Kunst des Macarons Backens – trotz Backkurs wollten die kleinen Dinger mal wieder nicht wie ich wollte und klebten am Backpapier bzw. sträubten sich ihr Haupt zu heben und die kleinen Füßchen zu bilden – kann ich euch leider nicht wie geplant meine Rhabarber-Erdbeer-Macarons präsentieren. Geschmeckt haben die, die dann doch noch zumindest keksartig wurden, zumindest ganz lecker und wurden dankbar von meinen Kollegen in der Arbeit aufgegessen. Aber ich werde sicherlich nicht aufgeben, also die nächste Macarons Backaktion folgt bestimmt, versprochen! *grimmigenBlickaufmeinenOber/Unterhitze-Ofenwerfend*

Daher wollte ich die Gelegenheit nutzen und euch meine neue Startseite zeigen, die ich ein wenig aufgehübscht habe. Schaut doch mal rein: Über SCHOKOLASTIG

Advertisements

2 Gedanken zu “Keine Macarons, dafür eine neue Startseite

  1. Hallo Nina,

    haha! Das Problem kenne ich. Macarons und ich werden auch keine Freunde mehr. Meine wurden die letzen beiden male super hübsch, aber Steinhart. Aber auch ich werde noch nicht komplett aufgeben. 😉

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Nadine,
      🙂 Manchmal ist man auch wirklich einfach ratlos an was es gelegen hat. Und dann braucht man ja auch Zeit und Geduld, um sich diesem Backwerk zu widmen… ich werde es auch weiter versuchen! Viel Erfolg auch dir!
      Liebe Grüße
      Nina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s