Ist denn heute noch Ostern? Süße Hefehäschen mit Füllung

Ostern ist ja leider schon vorbei, aber da ich mir extra eine Hasenausstechform gekauft hatte, wollte ich unbedingt noch diese supersüßen Hefehasen von der Glücksbäckerei ausprobieren. Natürlich könnt ihr auch andere Formen als Hasen ausstechen, dann kann man dieses Rezept das ganze Jahr über backen. Kathrin beschreibt auf ihrem Blog wirklich ganz toll, wie man den perfekten Hefeteig hinbekommt. Danach habe ich auch schon mein erstes Osterbrot gebacken.

Osterbrot © SCHOKOLASTIG

Der Hefeteig ist sehr einfach zu machen, lässt sich gut verarbeiten und ist superfluffig und nicht so süß. Die Hasen habe ich ebenfalls nach diesem Rezept gebacken, allerdings ein wenig abgewandelt.

Gebackene Hasen © SCHOKOLASTIG

Ich habe ein wenig mehr Zucker genommen (100g), den Teig etwas dünner ausgerollt und dann auf eine Hälfte der Hasen eine Füllung aus Marzipan und Pistazien gegeben.

Hefehäschen mit Marzipan Füllung

Hefeteig nach dem Rezept der Glücksbäckerei zubereiten (ergibt ca. 18 gefüllte Hasen)

Zutaten Marzipan Füllung:

  • 100g Marzipan Rohmasse
  • gehackte oder gemahlene Pistazien (ca. 20g)
  • ca. 1EL Puderzucker
  • 1 Eiweiß verquirlt

Zubereitung:

1. Während der Hefeteig an einem warmen Ort ruht könnt ihr schon einemal die Füllung vorbereiten: Das Marzipan mit den Pistazien und dem Puderzucker verkneten. Ein Ei trennen, Eiweß verquirlen und bereitstellen, Eigelb mit etwas Milch verquirlen und ebenfalls bereitstellen.

2. Wenn der Hefeteig fertig aufgegangen ist, rollt ihr ihn relativ dünn aus (vielleicht o,5 cm) und stecht mit einer Ausstechform Hasen (oder auch anderen Formen) aus. Vorsicht: die Form im Teig nicht zu viel bewegen, sonst verzieht sich der Teig sehr leicht und ihr bekommt ganz unförmige Hasen 😉

2. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Hälfte der Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Marzipan-Pistazien-Masse stückchenweise auf den Hasen verteilen (relativ flachdrücken). Dann mit dem Eiweiß bestreichen und die anderen Hasen auf die Füllung setzen und leicht andrücken. Die Hasen mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch eine Rosine als Auge andrücken.

Hasen vor dem Backen © SCHOKOLASTIG  Hase mit Füllung © SCHOKOLASTIG

3. Die Hasen 15-20 Minuten im Ofen backen, bis sie schön aufgegangen und goldbraun sind.

 gebackener Hase © SCHOKOLASTIG

Gebackene Hasen © SCHOKOLASTIG

Gebackene Hasen 2 © SCHOKOLASTIG

Die Hasen eignen sich natürlich sehr gut zum Mitbringen oder Verschenken und können auch einfach eingefroren werden.

Guten Appetit und noch einen schönen Sonntag!

Eure Nina

Advertisements

6 Gedanken zu “Ist denn heute noch Ostern? Süße Hefehäschen mit Füllung

  1. Pingback: Karottenkuchen mal ganz anders: Carrot Cake Roll aus “Mara’s Sweet Goodies” Backbuch | schokolastig

  2. Pingback: Häschen und gefüllte Schnecken – Leckereien aus Quark-Öl-Teig | schokolastig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s